Saturday, December 1, 2012

-# Wellen: Faszinierende Schauspiele der Ozeane






Produktinformation

  • Amazon-Verkaufsrang: #933836 in Bücher
  • Veröffentlicht am: 2009-06
  • Einband: Gebundene Ausgabe
  • 157 Seiten

Kundenrezensionen

Hilfreichste Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
3Wundervolle Bilder, mäßige Texte - zwiespältiger Bildband
Von Media-Mania
Schon beim ersten oberflächlichen Durchblättern bleibt der Blick immer wieder auf beeindruckenden Fotografien hängen; was die Fotos von Wellen aus allen Teilen der Welt angeht, ist mit dem vorliegenden Bildband ein faszinierendes Werk gelungen. Die meisten Fotos sind gestochen scharf und farblich einwandfrei; vom türkisfarbenen Hellblau bis zum dunkelsten Dunkelblau der Ozeane sind die Farben lebendig und kräftig und fesseln das Auge des Betrachters. Sich dazu das Rauschen der Wellen vorzustellen, fällt nicht mehr schwer. Ob Nahaufnahmen von Schaumkronen der Wellen oder Totalen, in denen die Urgewalt des Meeres zum Vorschein kommt, die Auswahl und die Anordnung der Fotografien sind sehr gelungen.Der schriftliche Teil des Buches enttäuscht dagegen. Die recht kurzen Texte, die die Bilder begleiten, sind oftmals nur oberflächlich und dringen selten tief in die Materie. Im dritten Kapitel zum Beispiel werden zwei bekannte Surfer vorgestellt, von denen aber ebenso Lebenslauf wie kleine Fotos fehlen, um das Geschriebene abzurunden.Fachbegriffe oder Wellennamen fallen beiläufig; für Nichtsurfer ist es oftmals nicht einfach, den Ausführungen zu folgen. Auch fehlt es den Fotos an Bildunterschriften; wo welches Foto aufgenommen wurde, muss der interessierte Leser aus den Bildnachweisen am Ende des Buches heraussuchen. Das hätte besser gelöst werden können. Oftmals lassen sich Bild und Text auch nicht miteinander in Zusammenhang stellen; man genießt die Bilder und überfliegt die dazugehörigen Texte eher beiläufig, denn relevant sind sie für die großartigen Fotos nicht.Leser, die sich für die Faszination der Wellen begeistern, werden sich in die tollen Fotografien verlieben; die Texte sind eher etwas für Menschen, die sich in der Freizeit oder im Beruf mit dem Surfen oder den Wellen auseinandersetzen. In der Kombination sind Fotos und Texte ein wenig enttäuschend, vor allem weil nichts auf der Buchrückseite auf die konkrete Zielgruppe hinweist - aber einen Blick hinein sollte man einmal werfen; der Anblick dieser nassen Urgewalt der Natur lohnt sich.

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
3Balsam für die Augen
Von paola paloma
Phantastische Bilder ohne Frage, dennoch schließe ich mich der vorhergehenden Rezension an. Leider erfährt der interessierte Leser mehr über das Leben auf und mit dem Surfbrett, als etwas über die Welle, die der Surfer reitet, bzw. reiten will. Vernachlässigt der Leser die Texte, kann er die Schönheit und Erhabenheit der Welle mit seinen Augen erforschen.Ich habe mir etwas anderes unter diesem Buch vorgestellt, kann aber mit der Gesamtpräsentation leben. Dennoch sollte bei diesem Preis überlegt werden, ob der Welleninteressierte auch ein Surfer ist, und wenn nein, ob es da nicht bessere Lektüre geben könnte.

0 von 0 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
5Faszination? Uneingeschränkt JA
Von Sebastian Paas
Ein wunderbares Buch, welches vor allem für Surfer verfasst worden ist. Ich habe es mir immer wieder und wieder angesehen und finde auch die Texte gelungen.

All 3 Kundenrezensionen anzeigen ...


Kaufen Wellen: Faszinierende Schauspiele der Ozeane

This Page is a participant in the Amazon Services LLC Associates Program, an affiliate advertising program designed to provide a means for sites to earn advertising fees by advertising and linking to Amazon.de
CERTAIN CONTENT THAT APPEARS ON THIS SITE COMES FROM AMAZON SERVICES LLC. THIS CONTENT IS PROVIDED "AS IS" AND IS SUBJECT TO CHANGE OR REMOVAL AT ANY TIME.

share this article to: Facebook Twitter Google+ Linkedin Technorati Digg
-# Wellen: Faszinierende Schauspiele der Ozeane Reviewed by Lek on Saturday, December 1, 2012 Rating: 4.5

0 comments:

Post a Comment

Blog Archive